Travel

München
Viel mehr als Wiesn und Bier

Die bayerische Landeshauptstadt gilt als eine der schönsten und beliebtesten Städte in Deutschland. München ist erfolgreicher Wirtschaftsstandort und zählt auch im internationalen Vergleich zu den führenden Wirtschaftsmetropolen. Kulturell hat München ebenso viel zu bieten. Und dies nicht nur aufgrund des weltberühmten Oktoberfestes, das jährlich mehrere Millionen Besucher zählt.

Wirtschaftsstandort München – Bester deutscher IT-Standort

Die breite und ausgewogene Wirtschafts- und Branchenstruktur, die hervorragende Infra­struktur sowie ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot stehen für Münchens Attraktivität und hoher Lebensqualität. München ist Deutschlands zweitgrößter Be­schäftigungsstandort und die Großstadt mit der niedrigsten Arbeitslosigkeit. Hier sind wichtige Erfolgsfaktoren, wie der Zugang zu heraus­ragenden Universitäten, zu For­schungs­zentren und zu Finanzier­ungs­möglichkeiten, gegeben. Die bayerische Landeshauptstadt  München wurde in den letzten Jahren mehrfach als hervorragender deutscher IT-Standort ausgezeichnet. In München stimmt nicht nur die Lebensqualität, sondern auch das schulische und berufliche Umfeld. Vor diesem Hintergrund ist es nur allzu verständlich, dass die Bevölkerungszahl seit einigen Jahren kontinuierlich steigt. Die Stadt gehört zu den wachsenden Großstädten in Industriestaaten, die für junge, gut ausgebildete Erwachsene besonders attraktiv sind. Die Beliebtheit und Weltoffenheit der Isarmetropole zeigt sich auch an dem Zusammenleben der vielen Menschen aus über 180 Nationen.

View over Munich Marienplatz with City Hall and Frauenkirche, Bavaria, Germany

München – Stadt des weltberühmten Oktoberfestes

In den großen Festhallen ist die Stimmung absolut legendär. Es ist kein Wunder, dass jedes Jahr Millionen Besucher in den großen traditionellen Festzelten mitfeiern wollen. Hier treffen sich seit Jahr und Tag berühmte Menschen aus Kultur, Politik und Wirtschaft, Stars und Sternchen und Münchner sowie Menschen aus aller Welt, die einfach einmal im Leben auf dem Oktoberfest gewesen sein wollen. Für viele Unternehmen ist eine Tischreservierung für Kunden und Mitarbeiter bei einem der bekannten traditionellen Wiesnwirten, die neben ihrem Bier auch für zünftiges Essen sorgen, obligatorisch. Und darum muss man sich bereits zu Beginn des Jahres kümmern.

Aber auch auf der Wiesn wird dem Besucher nicht langweilig. Die zahlreichen Stände und Buden der Brauereien und Restaurants laden zum kulinarischen Fest. Und wer sich am Riesenrad umschaut, fühlt sich plötzlich in eine andere Welt versetzt. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Auf dem Nostalgie-Areal „Oide Wiesn“ im Südteil der Theresien­wiese findet man neben allerlei historischen Karussells und Buden auch vier weitere Zelte. Dabei hat jedes Zelt eine andere Ausrichtung. Die „Oide Wiesn“ lädt dazu ein, das Oktoberfest früherer Jahrhunderte zu erleben. Für Familien mit kleinen Kindern ist sie wohl das eigentliche Highlight des Volksfestes.

Oktoberfest mit Herz für Kleine und Senioren

Für 1.000 Vorschulkinder und 1.500 bedürftige ältere Menschen ist es meist der erste Besuch des Oktoberfest und nicht selten das Highlight des Jahres. Selbstverständlich wird hier für das leibliche Wohl der geladenen Gäste auch bestens gesorgt. Mit dieser sozialen Aktion will die bayerische Landeshauptstadt deutlich machen, dass man in der nicht nur zu feiern versteht, sondern auch ein großes Herz hat.

Münchens touristische Highlights

Wer sich auf dem Oktoberfest nicht unter die feiernden Massen mischen möchte, findet bestimmt ‚seinen‘ Ort, an dem sich das Münchner Flair von seiner schönsten Seite zeigt. Sei es zum Entspannen im Englischen Garten, zum Flanieren und Shopping auf der eleganten Maximilianstraße am Tag, auf eine Brotzeit in einem der vielen Biergärten, auf ein Schmankerl auf dem Viktualienmarkt oder auf einen Cocktail in einer angesagten Bar am Abend in Schwabing.

Die Reihe der vielen einzigartigen Möglichkeiten lässt sich unendlich fortführen. Nicht zu vergessen aber sind die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt, die einen Aufenthalt in München für viele Besucher zum kulturellen Highlight werden lässt und hier nicht fehlen dürfen:. Die Frauenkirche, der Marienplatz mit dem Neuen Rathaus, Schloss Nymphenburg, der Alte Peter, wie der Turm der Pfarrkirche St. Peter genannt wird, der einen fantastischen Blick über die gesamte Altstadt bis hin zu den Alpen bietet, die Bayerische Staatsoper am Max-Joseph-Platz, und der Viktualienmarkt.  Der Englische Garten zählt mit zu den berühmten Parkanlagen der Welt und kann mühelos mit dem New Yorker Central Park oder dem Hyde Park in London mithalten. Den Eisbach gibt es allerdings nur in München. Hier treffen sich das ganze Jahr über Surfer aus der ganzen Welt, die einen Ritt auf der Eisbachwelle wagen. Für viele Touristen ein außerordentliches Schauspiel, welches zahlreiche Zuschauer zum Verweilen auf der kleinen Brücke direkt am Haus der Kunst oder auf den Wiesen des Eisbachufers anlockt.

Folge oder Like uns auf:
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us

0 Kommentare zu “München
Viel mehr als Wiesn und Bier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.